Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Sie erreichen unsere Mobilitätszentrale telefonisch unter:

05151 / 788 - 988

Benefiz-Fußballturnier der Öffis war ein voller Erfolg!

Bei dem 14. Benefiz-Fußballturnier der Öffis traten am 04. Februar 2017 zehn Betriebssportmannschaften gegeneinander an, um neben dem sportlichen Wettkampf auch für einen guten Zweck zu kicken. Wilfried Schwark, der 1. Vorsitzende der Freunde für Kinder in Brjansk konnte sich am Ende des Turniertages über eine Spende von 900 EURO freuen!

Die Spende über 500 EURO von den Öffis, rundeten die Stadtsparkasse Hameln-Weserbergland sowie die Firma Stein, Hoch- und Tiefbau aus Springe mit jeweils 200 EURO auf! Ein super Betrag, die dem Verein der Freunde für Kinder in Brjansk ein großes Stück weiterhilft. Das Geld wird dringend für drei Körperbehinderte Kinder aus der russischen Stadt Brjansk benötigt, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind und aufgrund ihrer Behinderung von der Gesellschaft isoliert leben müssen. Der Verein möchte diesen drei Kindern zwei unbeschwerte Ferienwochen im Tönebön-Camp in Hameln schenken.

"Wir sind froh, auf diese Weise dazu beitragen zu können, den drei Kindern einen schönen und sicher unvergesslichen Aufenthalt in Hameln ermöglichen zu können", sagte Peter Krüger, der Organisator des Fußballturniers der Öffis. Und auch Arne Behrens, Geschäftsführer der Öffis, war von der Idee so begeistert, dass er sofort den Trainingsanzug anzog und eines der beiden Öffi-Teams tatkräftig unterstützte. Und dies so erfolgreich, dass er die Mannschaft auch mit einem Tor zum Erreichen der vorderen Positionen verhalf. Angetreten waren zudem die Firmen Wilkhahn, MEWA, Sparkasse Hameln-Weserbergland, Octapharma, Siegfried (hameln-pharma), SC Bad Münder, Polizei Hameln sowie die Firma Stein. Als Sieger ging das Team des Unternehmens Stein, Hoch- und Tiefbau Springe hervor.

Zum Anzeigen der weiteren Ergebnisse klicken Sie hier.

Neben erstklassigen Spielen, kam die Geselligkeit nicht zu kurz. Auch für das leibliche Wohl war wieder reichlich gesorgt. Nur sehr ärgerlich - und bisher noch nie dagewesen - war, dass das Finalspiel nicht ausgetragen werden konnte, da die eine Mannschaft aus terminlichen Gründen die Veranstaltung vorzeitig verlassen musste.

 

Wir danken auf diesem Wege nochmals allen Betriebsfußballmannschaften und den Gästen für Ihr Erscheinen und Ihre Spendenbereitschaft!

zurück
Das könnte Sie auch interessieren
  • Newsletter
  • Melden Sie sich beim Newsletter an und Sie erhalten automatisch alle wichtigen Informationen per eMail! Wo gibt es denn so etwas? Na hier!

  • Abo-Onlinebestellung
  • Bestellen Sie sich Ihr Abonnement bequem von zu Hause aus. Klicken Sie einfach hier!

  • Der Bus das ökologische Verkehrsmittel
  • Er zählt mit zu den sichersten Verkehrsmitteln und zudem können Sie durch die Nutzung des Linienbusses Geld und Co2 einsparen! Lesen Sie hier mehr.

  • Gut beraten!
  • Wir sind gerne für Sie da: Telefonisch unter 0 51 51/ 788 988, persönlich beraten wir Sie im Öffi-Reisezentrum im Hamelner Bahnhof.

  • Verkehrsmeldungen
  • Baustellen, Umleitungen oder Verlegung einer Haltestelle. Hier sind Sie immer aktuell informiert.