Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Sie erreichen unsere Mobilitätszentrale telefonisch unter:

05151 / 788 - 988

Sie sind nicht allein

In unseren Schulungen bieten wir speziellen Personengruppen ein Training für eine gefahrlose und sichere Nutzung des Busses an.

Zum einen wenden wir uns an unsere ganz jungen Fahrgäste, die oftmals mit dem Wechsel von der Grundschule zur weiterführenden Schule aktive Busnutzer werden. In der Busschule weisen wir spielerisch auf die Gefahrenquellen hin.

Zum anderen bieten wir mobilitätseingeschränkten Personen, die mit einem Rollator oder Rollstuhl unterwegs sind, mit der Rollatoren-Schulung ein fundiertes Wissen über den richtigen und somit sicheren Umgang mit dem Rollator im Bus an.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Gut beraten!
  • Wir sind gerne für Sie da: Telefonisch unter 0 51 51/ 788 988, persönlich beraten wir Sie im Öffi-Reisezentrum im Hamelner Bahnhof.

  • Tarife
  • Wichtige Hinweise zu den Tarifbestimmungen, die für Sie nützlich sein können, finden Sie hier.

  • Moderne Niederflurbusse im Stadtverkehr
  • haben keine Treppenstufen und bieten die bequeme Einstiegshöhe von 35 cm. Um nochmals 8 cm absenkbar ist der Zustieg barrierefrei möglich.

  • cityTakt und Freizeitnetz
  • Wie und wann verkehrt das Stadtbusnetz cityTakt und wann fahren dann die Busse des Freizeitnetzes? Hier erfahren Sie mehr darüber.

  • Verkehrsmeldungen
  • Baustellen, Umleitungen oder Verlegung einer Haltestelle. Hier sind Sie immer aktuell informiert.

  • Mobilität to go
  • Angebot für Neukunden in den Gemeindegebieten Aerzen, Emmerthal und Hess. Oldendorf: Mit dem Pedelec zur Haltestelle. Hier erfahren Sie mehr.