Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Sie erreichen unsere Mobilitätszentrale telefonisch unter:

05151 788988

Tarifanpassungen zum 01.06.2018

Eineinhalb Jahre nach der großen Tarifreform ist es an der Zeit, das Öffi-Tarifangebot noch übersichtlicher und einheitlicher zu gestalten.

Basierend auf den Erkenntnissen der verkauften Fahrscheine in den letzten Jahren, gesammelten Erfahrungswerten bei der Handhabung der verschiedenen Fahrscheinarten und der Beteiligung der BürgerInnen zum Nahverkehrsplan des Landkreises Hameln-Pyrmont, kommt es zum 1. Juni 2018 zu folgenden Tarifanpassungen:

Wegfall der 4-Fahrten-Karte

Aufgrund der fehlenden finanziellen Vorteile gegenüber den anderen Fahrscheinen ist die Nachfrage der 4-Fahrten-Karte stark rückläufig. Aus diesem Grund und zur weiteren Vereinfachung der Tarifstruktur im Rahmen der Tarifreform wird der Verkauf dieser Fahrkarten am 1.Juni 2018 eingestellt. Bereits erworbene Fahrscheine können noch bis zum 31.August 2018 genutzt werden. Danach besteht keine Möglichkeit der Entwertung mehr. Nicht genutzte 4-Fahrten-Karten können ab dem 01.September im Öffi-Reisezentrum im Bahnhof Hameln kostenlos gegen Bargeld eingetauscht werden.

Jahres- und Halbjahres-Abo werden zum Öffi-Abo

Die bisher für die PS 12 und 13 angebotenen Jahres- und Halbjahres-Abos werden zum 1. Juni 2018 zu Öffi-Abos. Durch die Anpassung der Tarifbestimmungen kommen die betroffenen Kunden in den Genuss des kostenlosen 12. Monats und der Flexibilität bei der Laufzeit ihres Abonnements.

Wegfall der 12-Uhr-Regelung bei Zeitkarten

Die bisherige Regelung, dass Zeitkarten bis 12 Uhr des Folgetages gelten, entfällt, da diese Fahrscheine einen flexiblen, vom Kalendermonat oder -woche unabhängigen Startzeitpunkt haben. Zukünftig gelten Zeitkarten bis zum Betriebsschluss des aufgedruckten Tages (bei Wochen- und Monatskarten) bzw. des letzten Kalendertages (Öffi-Abo). 

Wegfall der MobilCard

Die MobilCard (Öffi-Abo mit Pedelec) wird ab 1. Juni 2018 nicht mehr angeboten. Bereits bestehende Verträge bleiben allerdings bestehen. Dieses Projekt war von vornherein zeitlich befristet und kann aus wirtschaftlichen Gründen in der gegenwärtigen Form nicht weitergeführt werden. Um die Fahrgäste aber auch zukünftig von der Idee „Bus + Rad“ zu überzeugen, wird bereits an einer ähnlichen Nachfolgelösung gearbeitet.

zurück
Das könnte Sie auch interessieren
  • Newsletter
  • Melden Sie sich beim Newsletter an und Sie erhalten automatisch alle wichtigen Informationen per E-Mail! Wo gibt es denn so etwas? Na hier!

  • Abo-Onlinebestellung
  • Bestellen Sie sich Ihr Abonnement bequem von zu Hause aus. Klicken Sie einfach hier!

  • Der Bus das ökologische Verkehrsmittel
  • Er zählt mit zu den sichersten Verkehrsmitteln und zudem können Sie durch die Nutzung des Linienbusses Geld und Co2 einsparen! Lesen Sie hier mehr.

  • Gut beraten!
  • Wir sind gerne für Sie da: Telefonisch unter 05151 788988, persönlich beraten wir Sie im Öffi-Reisezentrum im Hamelner Bahnhof.

  • Verkehrsmeldungen
  • Baustellen, Umleitungen oder Verlegung einer Haltestelle. Hier sind Sie immer aktuell informiert.