Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Sie erreichen unsere Mobilitätszentrale telefonisch unter:

05151 788988

Anschlussmobilität im Niedersachsentarif

Ab 9. Dezember 2018 gelten die Zugfahrkarten des Niedersachsentarifs in den meisten Regionen Niedersachsens sowie in Bremen und in Hamburg automatisch für die vorherige und anschließende Fahrt mit Bussen und Straßenbahnen am Start-und am Zielort. Damit ist bereits beim Kauf der Zugfahrkarte der richtige Fahrschein für Bus oder Straßenbahn eingeschlossen – ganz ohne Aufpreis. Gültig ist dieses Angebot für Einzelfahrscheine, Gruppentickets sowie Hin-und Rückfahrscheine.

Für den Landkreis Hameln-Pyrmont bedeutet dies:

Fahrgäste, die ihre Fahrt im Landkreis Hameln-Pyrmont beginnen, benötigen ab dem 09. Dezember 2018 keinen zusätzlichen Bus­fahrschein mehr. In der Zugfahrkarte ist die ein­fache Fahrt vom Startpunkt zu dem in der Gemeinde liegenden Bahnhof integriert. Reisende, die im Landkreis Hameln-Pyrmont eintreffen, steigen einfach an der nächstgelegenen Halte­stelle direkt in den Bus ein, um ihr innerhalb der Tarifzone des Bahnhofes befindliches Ziel zu erreichen (jeweils Preisstufe Nah). Da es sich stets um die direkte Reisekette handelt, sind Rück- und Rundfahrten sowie Fahrtunterbrechungen nicht zugelassen. Ein erforderliches Umsteigen ist hingegen gestattet. 

 

Für Zeitkarteninhaber des Bahnverkehrs im Niedersachsentarif besteht die Möglichkeit, die Gültigkeit für den Nahverkehr am Start- und/oder Zielort hinzu zu kaufen. Hierbei zahlen sie für den Landkreis Hameln Pyrmont nur die Hälfte des Preises einer normalen Busmonats- oder –wochenkarte der Preisstufe Fern! Damit steht ihnen die Nutzung der Busse im gesamten Tarifgebiet Hameln-Pyrmont offen.

Erhältlich sind diese Fahrkarten ausschließlich an den Fahrausweisautomaten der Bahn, im DB-Reisezentrum, online am Rechner oder auch als Handyticket.

Mehr Infos erhalten Sie hier.

City-Ticket / City mobil der DB

Sie kommen als Besucher mit der Bahn nach Hameln? Wenn Ihr Anreiseweg dabei mehr als 100 Kilometer beträgt und Sie Ihre Fahrkarte mit einer BahnCard erworben haben, erhalten Sie auf Ihrer Bahnfahrkarte ohne Aufpreis ein City-Ticket. Sie erkennen es am Hinweis "Hameln +City".

Mit dem City-Ticket fahren Sie im Anschluss an Ihre Bahnreise kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter. Übrigens auch mit der BahnCard 100. Und das bei Ihrer Hin- und Rückfahrt. Auch in Hameln können Sie innerhalb der Tarifzone "Hameln" mit diesem Ticket bis zu Ihrem Reiseziel im Stadtgebiet (inklusive aller Stadtteile) weiterfahren.

Ohne BahnCard oder bei Anreise unter 100 Kilometer können Sie gleichzeitig zu ihrer Zug-Fahrkarte mit City mobil eine Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr erwerben. Auch bei Ihrer Online-Buchung können Sie City mobil einfach mitbuchen und als Online-Ticket ausdrucken.

 

 

Niedersachsen-Ticket

Die beliebte Tageskarte wird in den Linienbussen der Öffis als Fahrschein anerkannt. 

Gültig für beliebig viele Fahrten am aufgedruckten Tag. Montags - freitags an Werktagen ab 9.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags auch ganztägig nutzbar. Weitere Infos hier.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Abo-Onlinebestellung
  • Bestellen Sie sich Ihr Abonnement bequem von zu Hause aus. Klicken Sie einfach hier!

  • Tarife
  • Wichtige Hinweise zu den Tarifbestimmungen, die für Sie nützlich sein können, finden Sie hier.

  • Kundenkarte
  • Schüler, Studenten und Auszubildende benötigen eine "Kundenkarte", die hier online buchbar ist. 

  • cityTakt und Freizeitnetz
  • Wie und wann verkehrt das Stadtbusnetz cityTakt und wann fahren dann die Busse des Freizeitnetzes? Hier erfahren Sie mehr darüber.