Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Sie erreichen unsere Mobilitätszentrale telefonisch unter:

05151 / 788 - 988

Interaktiv und sicher

Die persönlichen Daten werden über eine gesicherte Leitung übertragen. Somit ist der Schutz bei der Onlinebestellung gegeben.

 

Klicken Sie hier, um sich die Erklärungen zum Ausfüllen des Antrages
ansehen zu können! 

Danach scrollen Sie auf der Seite wieder nach oben, um den Antrag aus zu füllen.

 

Persönliche Daten

Bitte füllen Sie die Angaben ordnungsgemäß aus. Die Pflichtfelder (*) müssen gefüllt sein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Button "Weiter".
Bei weitergehenden Fragen steht Ihnen unsere Hotline 0 51 51/ 788 - 988 zur Verfügung.

Anrede
Vorname *
Nachname *
Straße *
Hausnummer *
Hausnummer-Zusatz (z.B. a, b, c...)
PLZ *
Ort *
Geburtsdatum *
..
Telefonnummer für Rückfragen
E-Mail-Adresse *

Ich bin
Schüler  
Student  
Auszubildender / Bundesfreiwilligendienst  
Praktikant / Volontär  


Schuljahr


Ich möchte regelmäßig den Öffi-Newsletter per E-Mail erhalten

Hiermit willige ich ein, dass zum Zweck des Newsletterbezugs meine E-Mail Adresse und der Zeitpunkt der Anforderung des Newsletters zum Zweck des Newsletterversands gespeichert werden und der regelmäßige Versand von Werbemitteln der Öffis an die angegebene E-Mail Adresse ausdrücklich gewünscht ist.


Interaktive Bestellung

Einfach auf dieser Seite oder unter www.kundenkarte.oeffis.de die Kundenkarte interaktiv bestellen. Das spart eindeutig Zeit und Geld.

ACHTUNG:
Kundenkarten werden nur von Schülern, Auszubildenden oder Studenten benötigt, die keine (für sie kostenlose) Sammel-Schülerzeitkarte (SSZK) bekommen! Die Zuteilung der SSZK kann durch ein zusätzliches Ausfüllen dieses Anmeldeformulars in Gefahr geraten.
Deshalb die Bitte an alle SSZK-Schüler: Dieses Formular niemals ausfüllen!

WEITERER HINWEIS:
Schüler, die für die Fahrt zur Schule eine Bus/Schiene-Fahrkarte benötigen (z.B. von Bad Pyrmont, Salzhemmendorf, oder Teilen Coppenbrügges) benötigen eine spezielle Kundenkarte der Deutschen Bahn AG. Diese ist in den DB-Reisezentren erhältlich. Aus diesem Grund sind keine Relationen von den oben genannten Orten zu Hamelner Schulen hinterlegt.

 

So einfach geht`s:

1. Das Formular unter www.kundenkarte.oeffis.de ausfüllen.
Nach Eingabe der Personalien wird im zweiten Schritt nach dem Verbindungswunsch gefragt. Sind alle Eingaben erfolgreich abgeschlossen, erhalten Sie eine eMail. Diese muss innerhalb von sieben Tagen nochmals bestätigt werden - ganz wichtig! Erst dann erhalten Sie die eMail mit dem Antrag als pdf-Datei im Anhang.

Hinweis:
Bitte unbedingt unter "Ich bin" den Status "Schüler, Student", "Auszubildender/ Bundesfreiwilligendienst" oder "Praktikant/Volontär" anklicken.

WER DERZEIT EINE SCHULISCHE WEITERBILDUNG ABSOLVIERT, MUSS "PRAKTIKANT / VOLONTÄR" ANKLICKEN!

2. Ausdruck des Antrages
Die pdf-Datei öffnen und einfach ausdrucken.

3. Bescheinigung besorgen
Von der Schule, Ausbildungsstätte oder Universität sich durch Stempel und Unterschrift im unteren Bereich des Antrages die Bestätigung einholen.

Bist Du noch nicht volljährig, dann eine Unterschrift Deines Erziehungsberechtigten einholen.

4. Antrag im Öffi-Reisezentrum abgeben
Entweder den Antrag persönlich ins Öffi-Reisezentrum im Hamelner Bahnhof bringen oder aber per Post und frankiertem Rückumschlag (DIN lang mit Fenster) zusenden. Dann senden wir die Kundenkarte per Post zu.

Achtung: Vielleicht kann der Antrag ja auch in der Schule abgegeben werden. Einfach mal fragen, ob Eure Schule die Anträge sammelt und geschlossen bei den Öffis abgibt.

5. Kundenkarte sofort mitnehmen!

Das könnte Sie auch interessieren
  • Abo-Onlinebestellung
  • Bestellen Sie sich Ihr Abonnement bequem von zu Hause aus. Klicken Sie einfach hier!

  • Tarife
  • Wichtige Hinweise zu den Tarifbestimmungen, die für Sie nützlich sein können, finden Sie hier.

  • Kundenkarte
  • Schüler, Studenten und Auszubildende benötigen eine "Kundenkarte", die hier online buchbar ist. 

  • cityTakt und Freizeitnetz
  • Wie und wann verkehrt das Stadtbusnetz cityTakt und wann fahren dann die Busse des Freizeitnetzes? Hier erfahren Sie mehr darüber.

  • Mobilität to go
  • Angebot für Neukunden in den Gemeindegebieten Aerzen, Emmerthal und Hess. Oldendorf: Mit dem Pedelec zur Haltestelle. Hier erfahren Sie mehr.