28.05.2021 | 11:51 Uhr   Verstärkerfahrten ab dem 31.05.2021   mehr
  • Fahrtauskunft
  • Meldungen11.06.2021



11.Juni 2021

FREIGABE: Umleitung in Hachmühlen ab 11.06.2021 16:30 Uhr - Linien 10, 15, 17 und 18



Die Umleitung im Bereich Hachmühlen ist ab sofort aufgehoben!
 
Sämtliche Linien, die von der Umleitung betroffen waren, fahren wieder nach dem regulären Fahrplan. An der Haltestelle "Hachmühlen, Kirche" erfolgen sämtliche Abfahrten wieder von der regulären Haltestelle.




Ein Großteil der Fahrten auf der Linie 10 von Hameln in Richtung Bad Münder wird innerhalb von Hachmühlen umgeleitet. Aus diesem Grund halten diese Fahrten nicht an der Haltestelle "Hachmühlen, Kirche", sondern an einer Ersatzhaltestelle in der Dorfstraße ca. 50 Meter entfernt.

Die Fahrten der Linie 10, welche mit Gelenkbussen bedient werden, können die Umleitung durch die Ortschaft leider nicht benutzen und müssen deswegen großräumig über Altenhagen und die L421 fahren. Dadurch verlängert sich die Fahrzeit zwischen Hachmühlen und Bad Münder um 10 Minuten. Die Fahrzeiten wurden entsprechend angepasst. Nur in diesen Fällen können die Haltestellen "Hachmühlen, Auf der Laake" und "Bad Münder, Bahnhof" nicht angefahren werden.

Die Linie 15 von Klein Süntel in Richtung Bad Münder wird innerhalb von Hachmühlen umgeleitet und hält ebenfalls an der Ersatzhaltestelle in der Dorfstraße. Fahrten der Linie 15 von Klein Süntel in Richtung Brullsen verkehren regulär.

Um die Anschlüsse zwischen den Linien 10 und 18 gewährleisten zu können, verschieben sich auf der Linie 18 einzelne Fahrten.
Auch auf der Linie 17 müssen am Nachmittag einzelne Fahrten später verkehren, da sie sich auf der vorhergehenden Fahrt durch die Umleitung ab Hameln verspäten.

Sämtliche Änderungen können Sie zudem über den Baufahrplan einsehen.

Für die entstehenden Erschwernisse bitten wir um Entschuldigung.