13.03.2020 | 00:00 Uhr   Es gilt der Ferienfahrplan, Bürgerbusverkehr eingestellt, Einstieg nur hinten   mehr
  • Fahrtauskunft
  • Meldungen03.04.2020



20.März 2020

Corona-Virus: Aktuelle Maßnahmen der Öffis



Update: 20.03.2020, 10.06 Uhr

Sehr geehrte Fahrgäste,
das Corona-Virus hat nun mittlerweile auch den Landkreis Hameln-Pyrmont fest im Griff und nimmt Einfluss auf den öffentlichen Personennahverkehr.
Nach der Höherstufung der Gefährdung auf „Hoch“ durch das Robert-Koch-Institut und dem daraus resultierenden Beschlüsse der Bundesregierung, gilt es die sozialen Kontakte auf maximal zwei Personen zu verringern und auf Einkäufe, Wege zur Arbeitsstätte sowie Spaziergänge an der frischen Luft zu reduzieren. Alle Geschäfte, die nicht zu der lebensnotwendigen Versorgungskette zählen, sind für den Publikumsverkehr geschlossen.

 
Für die Daseinsvorsorge halten wir weiterhin den Busverkehr nach Ferienfahrplan aufrecht. Zum Schutz der Gesundheit von Fahrgästen und Fahrpersonal wird der derzeit grundsätzliche Einstieg durch die hintere Tür beibehalten. Da immer mehr Vorverkaufsstellen ihre Öffnungszeiten einschränken oder zum Teil komplett geschlossen haben, ist die Fahrscheinpflicht aufgehoben. Diese Sonderregelungen gelten bis auf weiteres während der Krisenzeit.

Hier die Maßnahmen der Öffis im Einzelnen:

- Busverkehr nach Ferienfahrplan: Bitte beachten Sie, dass auf den gedruckten Aushangfahrplänen die Ferientermine nicht korrekt dargestellt sind. In der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) auf unserer Internetseite sind die Daten aber entsprechend eingepflegt.
Ferienfahrplan, was bedeutet das?
In der Fahrplantabelle oben in der Zeile "Hinweise" nachsehen: Alle Fahrten ohne Eintrag oder mit "F" oder "Fy" gekennzeichnet werden durchgeführt. Hier sind die Fahrplan-pdf`s aller Öffi-Linien hinterlegt.

- Die Bürgerbusse Bad Münder (Linie BB 15), Coppenbrügge (Linie BB 52) und in Salzhemmendorf (Linien 71 und 72) haben den Verkehr bis auf weiteres ersatzlos eingestellt.

- Um die Infektionsgefahr in unseren Fahrzeugen zu minimieren, bleibt die erste Tür bei den Bussen geschlossen. Der Fahrgastwechsel erfolgt nur noch durch die hinteren Türen.

- Die Kleinbusse werden je nach Bedarf durch größere Fahrzeuge ersetzt. Damit ist es möglich, dass Fahrgäste wie auch unsere Mitarbeiter einen größeren Abstand voneinander einhalten können. Wir sind damit bei der Wahl der Fahrtwege leider weniger flexibel als mit den Kleinbussen, so dass es zu geringfügigen Verspätungen kommen kann. Hierfür bitten wir Sie um Nachsicht.

- Der Fahrscheinverkauf in den Vorverkaufsstellen wurde eingestellt.

- Das Öffi-Reisezentrum und das DB-Reisezentrum im Bahnhof Hameln bleiben bis auf weiteres geschlossen.

- Die Fahrscheinpflicht in den Öffi-Bussen (Gemeinschaftstarif Hameln-Pyrmont) ist aufgehoben.

Zeitkartenkunden der Öffis werden entsprechend entschädigt.

Öffi-Abo:
Inhabern des Öffi-Abos wird im April kein Monatsbeitrag abgebucht. Sollten sie sich gerade im zahlungsfreien Monat befinden (nach der 12 für 11-Regel), erhalten sie den Betrag von uns erstattet. Alle Abonnenten wurden angeschrieben.

Für Inhaber von Monatskarten (Jedermannzeitkarten genauso wie für Schülerzeitkarten) gelten folgende Regelungen:
  - Die auf den Monatskarten aufgedruckte Gültigkeitsdauer verlängert sich um einen weiteren
    Monat. Beispiel: Aufdruck bis 20.03.2020 - Karte jetzt gültig bis 20.04.2020.
  - Monatskarten werden nicht zurück genommen und nicht erstattet.

Regelung für alle Wochenkarten und Einzelfahrausweise mit Gültigkeitsdatum ab 18. März:
  - Bei Wochenkarten mit Gültigkeitsbeginn ab dem 16. März bzw. Einzelfahrausweise ab dem 18. März oder später, bitten wir die Besitzer "uns ihren Fahrschein, samt Angabe ihrer Kontaktdaten und Nennung der Bankverbindung und IBAN" per Post zuzusenden. Die Erstattung erfolgt per Überweisung.
Anschrift: Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbH, Bahnhofsplatz 19, 31785 Hameln.

Regelungen Fundsachen: Fundsachen können erst nach Wiedereröffnung des Öffi-Reisezentrums abgeholt werden.

Verkauf von Monatsparkkarten: Der Verkauf der Monatsparkkarten für das Parkhaus am Bahnhof Hameln für den Monat April 2020 findet während der Schließung des Öffi-Reisezentrums am Bahnhof Hameln im Büro von „Kobak Security“ (aus dem Bahnhof heraus links) zu folgender Zeit statt:
Mittwoch, 25. März 2020  7:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Bitte beachten Sie:
• Die Bezahlung ist nur mit Bargeld möglich (keine EC-Kartenzahlung)
• Bitte zeigen Sie Ihre GVH- oder Bahnzeitkarte, Bahncard 100, Semesterticket oder Schwerbehindertenausweis mit gültiger Wertmarke für April 2020 vor.

- Durch das hohe Informationsbedürfnis kann es bei der telefonischen Erreichbarkeit unserer Mobilitätszentrale Weserbergland zu längeren Wartezeiten als üblich kommen. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit der elektronischen Anmeldung für Rufbus- und AST-Fahrten, die Ihnen rund um die Uhr über unsere Homepage zur Verfügung steht.

- Seitens der Bahnunternehmen ist über die Medien angekündigt worden, dass Einschränkungen im Schienenpersonennahverkehr ab 30. März 2020 in Kraft treten sollen. Details dieser Einschränkungen sind uns leider nicht bekannt. Bitte wenden Sie sich ausschließlich an die entsprechenden Eisenbahnunternehmen:
S-Bahn Hannover/ DB Regio / DB Fernverkehr: www.bahn.de - Service-Telefon: 0180 6 99 66 33
NordWestBahn: www.nordwestbahn.de - Service-Telefon: 0180 6 600 161
Auch das Reisezentrum der Bahn im Hamelner Bahnhof ist bis auf weiteres geschlossen. Informieren Sie sich bitte auf den Seiten der Deutschen Bahn, auf welches Reisezentrum Sie ausweichen können.

Wir stehen in regelmäßigem Austausch mit den zuständigen Behörden und werden unter Umständen weitere Maßnahmen ergreifen (müssen), um die Infektionsgefahr einzudämmen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unter Umständen auch sehr kurzfristig reagieren müssen und dies nur mit einer sehr kurzen Vorlaufzeit ankündigen können. Wir werden Sie weiterhin umfangreich und aktuell auf dieser Seite hierüber informieren, was Sie an der zeitlichen Angabe zum Update erkennen können.


Allen unseren Fahrgästen, die bereits erkrankt sind, wünschen wir auf diesem Weg eine schnelle Genesung.


Wir für Euch! Ihr für uns!  #stayathome