06.07.2020 | 00:00 Uhr   Tragepflicht von Mund-Nasen-Schutz für Fahrgäste! Verstärkerfahrten erfolgen verändert. Einstieg nur hinten, kein Fahrscheinverkauf im Bus.   mehr
  • Fahrtauskunft
  • Meldungen09.07.2020

Datenschutzerklärung


1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Allgemeines zur Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.


2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbH
Bahnhofsplatz 19
31785 Hameln, Deutschland

E-Mail: datenschutz@oeffis.de
Website: www.oeffis.de 

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Rechte im Zusammenhang mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Dipl.-Ing. Jörg Hagen
Bahnhofsplatz 19
31785 Hameln

Fax: 05108 642907
E-Mail: datenschutz@oeffis.de


4. Datenerfassung auf unserer Website

Verarbeiten von Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Notwendige Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Webseite

Wenn unsere Internetseite aufgerufen wird, sendet Ihr Webbrowser automatisch Daten an unseren Webserver. Dies sind:
  • IP-Adresse bzw. Hostname des Nutzers
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Referrer URL

Zweck der Datenerhebung zur Bereitstellung der Webseite

Ihre IP Adresse muss während der Auslieferung der Webseite von unserem System erfasst werden, um Ihnen den Zugriff auf die Internetseite technisch zu ermöglichen. 
In diesem Zweck liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Widerspruchs- und Löschungsmöglichkeit

Da die Erfassung der Daten zur Auslieferung der Internetseite technisch zwingend erforderlich ist, besteht für den Nutzer keine Möglichkeit des Widerspruchs oder für uns die Möglichkeit der Löschung der Daten. Die IP Adresse wird automatisch mit Verlassen der Internetseite gelöscht.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien. Die übermittelten Daten entsprechen den Daten die zur Bereitstellung der Webseite erhoben werden.

Ihre IP Adresse wird bei der Übertragung in die Server-Log-Dateien verändert und damit anonymisiert. Eine personenbezogene Zuordnung der gespeicherten Daten ist damit nicht mehr möglich.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Dauer der Speicherung

Ihre IP Adresse wird für die Dauer Ihrer Sitzung gespeichert. Die Löschung der Server-Log-Dateien erfolgt nach einem Tag.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Weitere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) werden auf dieser Website nicht gespeichert.

Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Onlinebuchung von Fahrten der Rufbusse und Anrufsammeltaxis

Bei der Buchung von Fahrten über das Internet ist eine Registrierung im Buchungssystem der Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbH notwendig.
Die Buchung ist personengebunden. Dafür werden die bei der Registrierung abgefragten persönlichen Daten im zentralen Buchungssystem der Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbH gespeichert. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Abwicklung von vorvertraglichen und vertraglichen Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Zusätzlich wird der Zeitpunkt der letzten Anmeldung gespeichert, was wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) vornehmen. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.
Die Buchung erfolgt zu Ihrer Sicherheit in zwei Schritten. So werden die Buchungen erst durchgeführt, wenn eine von uns an die angegebene E-Mail-Adresse gesandte Kennung eingeben wird. Damit wird einer missbräuchlichen Nutzung vorgebeugt. Hinweis: Wird der Zugang des Fahrgastes zum System gesperrt, bekommt der Fahrgast bei der nächsten Anmeldung einen Hinweis und kann sich nicht mehr anmelden.

Das für das Buchungssystem autorisierte Personal kann folgende Daten aus Ihrer Registrierung und Buchung einsehen:
Vorname und Name,
E-Mail-Adresse,
Telefonnummer,
letzte Anmeldung

Über das Registrierungsportal kann der Fahrgast jederzeit seine persönlichen Daten einsehen oder ändern. Wird der Zugang vom Fahrgast länger als drei Monate nicht benutzt, werden die Registrierung und die persönlichen Daten automatisch gelöscht. Unter datenschutz@oeffis.de kann zusätzlich die unverzügliche Löschung der registrierten Stammdaten beauftragt werden.

Die Daten dienen ausschließlich zur Abwicklung der Fahraufträge und einer anonymisierten statistischen Auswertung. Die Daten werden nicht zur weiteren Verwendung an Dritte weitergeleitet. Die Buchungen bleiben solange gespeichert, wie dies aus bilanz- und steuerrechtlicher Sicht erforderlich ist.

Online-Bewerbungsformular

Wenn Sie sich bei uns bewerben, können Sie dies online mit unserem online-Bewerbungsformular vornehmen. Die Verarbeitung der damit verbundenen personenbezogenen Daten durch uns basiert auf Ihrer Einwilligung, die Sie uns am Ende des Formulars erteilen. Im Formularbereich erheben wir Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnr.) sowie die Stelle, auf die Sie sich bewerben. Weiterhin können Sie uns per upload notwendige Dokumente, wie Ihren Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate senden. Die Übermittlung erfolgt hierbei zu Ihrer Sicherheit verschlüsselt.
Diese Daten verarbeiten wir nur für den Bewerbungsprozess. Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses werden diese gelöscht.
Weitergehende Datenschutzhinweise für Bewerber.

Online-Fahrscheinbestellung

Über ein erweitertes Kontaktformular können Sie bei uns online Fahrscheine erwerben. Es wird hierbei weder von uns noch durch Sie ein Nutzerkonto angelegt. Jede Bestellung erzeugt einen separaten Vorgang.

Mit der durch Sie über das entsprechende Kontaktformular vorgenommenen Anfrage wird der Bestellprozess ausgelöst. Sie erhalten nach der Bestellung eine Auftragsnummer, welche bei der Bezahlung anzugeben ist. Hierbei verarbeiten wir Ihre unbedingt notwendigen personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit vorvertraglichen Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die Bezahlung erfolgt entweder mit einer Überweisung oder Sie nutzen hierzu das verbundene Angebot des Online-Zahlungsdienstleisters PayPal. Hierzu wie auch zum Postversand können die Daten zur Erfüllung Ihres Vertrages im erforderlichen Umfang an die entsprechenden Dienstleister weitergegeben werden. Die übermittelten Daten dürfen vom Empfänger nur zur Verwendung seiner Aufgabe genutzt werden. Eine darüber hinaus gehende Nutzung ist nicht gestattet. In beiden Fällen handeln die Dienstleister eigenverantwortlich.

Die übermittelten Daten werden verschlüsselt übertragen.

Die mit der Bestellung verbundenen Daten bleiben solange gespeichert, wie dies aus bilanz- und steuerrechtlicher Sicht erforderlich ist. Nach § 257 HGB bzw. § 147 AO beträgt die regelmäßige Aufbewahrungsfrist hierfür 10 Jahre.


5. Plugins und Tools

YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Betreiber der YouTube-Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Die Videos auf unserer Website sind im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden, der das Setzen von Youtube-Cookies solange blockiert, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt erst nach expliziter Einwilligung des Nutzers dieser Internetseite. Hierzu muss Google Maps an den entsprechenden Stellen selbstständig aktiviert werden (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google übertragen werden.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Facebook

Sie erreichen die von den Öffis betriebene Fanpage über einen externen Link. Das heißt, wenn Sie unsere eigene Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Facebook weitergegeben. Erst wenn Sie auf das markierte Feld klicken öffnet sich eine neue Seite und Facebook erhält die Information, dass Sie die entsprechende website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Nach Angaben von Facebook wird die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Links werden also personenbezogene Daten von Ihnen an Facebook übermittelt und dort gespeichert.
Der Betreiber der Plattform ist neben uns ein weiterer Verantwortlicher, auf den wir weder Einfluss hinsichtlich der von diesem erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge haben, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter liegen uns keine Informationen vor. Wir wirken im Rahmen unserer Möglichkeiten auf einen datenschutzgerechten Umgang durch den Plattformbetreiber hin.
Wesentliche Informationen zur gemeinsamen Verantwortlichkeit finden Sie hier:  https://www.facebook.com/legal/commercial_terms. Weitere Datenschutzhinweise zu facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation.


6. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotenen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Hameln, 12.03.2020