22.04.2020 | 00:00 Uhr   Tragepflicht von Mund-Nasen-Bedeckung für Fahrgäste! Verstärkerfahrten erfolgen verändert. Einstieg nur hinten, Öffi-Reisezentrum wieder geöffnet   mehr
  • Fahrtauskunft
  • Meldungen29.05.2020

Wieder da: Fahrscheinpflicht bei den Öffis


Da die vorderen Türen in den Bussen der Öffis aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit grundsätzlich geschlossen bleiben und die ersten beiden Sitzreihen gesperrt sind, ist in den Fahrzeugen kein Fahrscheinverkauf möglich.

Die zwischenzeitlich ausgesetzte Fahrscheinpflicht endet am 19. April 2020.


In Absprache mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont als Aufgabenträger wird Ihnen folgende alternative Möglichkeit des Fahrscheinkaufs angeboten:

  • Ab dem 09.04.2020 ist es möglich, den gewünschten Fahrschein telefonisch in der Mobilitätszentrale Weserbergland unter 05151 788988 zu bestellen
  • Ebenfalls können Sie Ihren Fahrschein online unter www.oeffis.de/fahrscheinbestellung  ordern.

Erhältlich sind:

  • Einzelfahrscheine (Gültigkeit beträgt einen Tag),
  • Wochen- und Monatskarten für Jedermann und Schüler/Auszubildende,
  • das Weserbahn-Kombiticket und
  • Niedersachsen-Ticket.

Der Mindestbestellwert liegt bei 10,00 €.
Die Bezahlung erfolgt per Banküberweisung oder dem Online-Bezahldienst PayPal.
Die Fahrscheine werden nach dem Geldeingang auf dem Postweg verschickt.
Hierbei ist zu beachten, dass der Vorgang einige Tage in Anspruch nehmen wird.
Wir bitten die Fahrgäste daher, bereits eine Woche im Voraus ihre Bestellung zu tätigen.

Wir benötigen von Ihnen folgende Angaben bei der telefonischen und Online-Bestellung:

  • Welchen Fahrschein möchten Sie bestellen?
  • Für welche Relation soll der Fahrschein ausgestellt werden?
  • Bei Niedersachsen-Tickets, Wochen und Monatskarten: Welchen Gültigkeitszeitraum wünschen Sie? (Einzelfahrscheine werden ohne Tagesdatum erstellt, welches dann manuell vom Fahrgast eingetragen werden)
  • Name, Anschrift und Telefonnummer
  • Bei Schülerwochen- oder Schülermonatskarten Ihre Kundenkartennummer

Im Anschluss erhalten Sie Ihre Auftragsnummer und die Bankverbindung der Öffis.
Die Autragsnummer muss bei der Überweisung unbdingt mit angegeben werden!
Einfacher und schneller geht es natürlich online in unserem Bestellformular.


Ab dem 14.04.2020 wird auch der Fahrscheinverkauf (ausgenommen Einzelfahrscheine) in den noch geöffneten Vorverkaufsstellen wieder möglich sein:

• Kiosk M. Niemeyer GmbH & Co.KG, Am Pferdemarkt 1, Stadtgalerie (Zugang Haltestelle City/ Pfortmühle)
• Toto-Lotto-Shop der zeda-group im Marktkauf, Böcklerstr. 6, Wangelist
• Post & more, Hannoversche Straße 14, Afferde
• E Verbarg´s, Hauptstraße 60b, Emmerthal
• Schreibwaren und Schulbedarf an der Burg, Osterstraße 1, Coppenbrügge
• POSTSHOP, Osterstraße 55, Aerzen
• POSTSHOP, Hauptstraße 26, Salzhemmendorf


Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn und Bekannte: Ab Montag, dem 20.04.2020 gilt wieder die Fahrscheinpflicht und somit sind die für die Beförderung festgesetzten Beförderungsentgelte zu entrichten. Öffi-Abonnenten denken bitte an das Mitführen der gültigen Wertmarke, Schüler müssen ab diesem Zeitpunkt wieder die SSZK vorweisen können. Aufgrund der Kulanzregelung vom 18.03.2020 bitten wir zu beachten, dass Monatskarten mit dem aufgedruckten Gültigkeitsende zwischen dem 18.03.2020 und 17.04.2020 automatisch einen weiteren Monat gültig sind. Ein manuelles Ändern des Gültigkeitsdatums ist nicht zulässig, die Monatskarten werden vom Fahrscheinprüfdienst nur in der Originalfassung akzeptiert. Wir weisen darauf hin, dass jeder, der ohne einen gültigen Fahrschein angetroffen wird, das erhöhte Beförderungsentgelt in Höhe von 60 EURO zu entrichten hat.

Wir bitten unsere Fahrgäste, sich regelmäßig auf www.oeffis.de über Aktualisierungen zu informieren. Wir stehen in regelmäßigem Austausch mit den zuständigen Behörden und werden unter Umständen weitere, kurzfristige Maßnahmen ergreifen (müssen), um die Infektionsgefahr einzudämmen.